Chris Tattoo

Das älteste Studio in Rosenheim

Hier stellen wir euch das Tattoo & Piercing Studio von Christian Renz vor. Wie kam es dazu, ihn als erstes für ein Interview auszuwählen? Da ich (Stefan) selber etwas „bunt“ bin und mein Tätowierer Jürgen Zink (Pinky) 2004 verstarb, war ich lange auf der Suche nach einem guten, vertrauenswürdigen und professionellen Menschen aus der gleichen Zunft. Das Motiv hatte ich schon, alles was noch fehlte, war der Mann oder die Frau, der/die mir das Motiv in die Haut inkte.

Also durchforstete ich das Internet und fragte Bekannte nach eine/m gute/n Tätowierer/in. chris3Dann bekam ich einen Tipp: „Schau doch mal zu Chris rein.“ Ich also auf nach Rosenheim, rein in den Laden (damals noch in der Steinbökstraße14) sah mich etwas um und bewunderte seine Arbeiten und Auszeichnungen. Nach einem kurzen Gespräch war mir klar: Das ist das, was ich suchte.

Gehen wir einfach in den Laden, der sich in 83022 Rosenheim in der Küpferlingstraße 4 befindet. Rechts steht der Empfangstresen, links und vor uns erblicken wir eine Bildergalerie mit Arbeiten von internationalen Künstlern aus der gleichen Branche. Diese dient zugleich als Ausstellung.

Im hinteren Teil des Studios ist der Arbeitsbereich untergebracht. Er ist groß, hell und wirkt einladend (würde mich am liebsten selbst gleich auf die Bank legen und mir ein neues Motiv eininken lassen). Chris kommt mir entgegen, wir begrüßen uns und gehen in sein Büro, um das Interview zu beginnen. Meine erste Frage war: „Wie begann denn alles so bei Dir?“ Chris: „Es war anno 1983, ich war gerade mal 17 Jahre alt und wollte ein Tattoo. Es passierte in München, im Tattoo-Studio Sohne.


chris1Dadurch wurde ich inspiriert und habe mir danach alles selber beigebracht. Eine offizielle Ausbildung in dieser Branche gibt’s ja nicht. Sprich, ich habe mir mein Hobby zum Beruf gemacht. Die Anfänge begannen im Hobbyraum und durch Mundpropaganda hat sich dann alles so in den Jahren erweitert.“ Ich fragte Ihn als nächstes: „Wann hast Du dann Deinen ersten Laden eröffnet, Deine Erfahrungen gemacht, arbeitsmäßig und mit Kunden?“ Zur Antwort bekam ich: „Der erste Laden entstand 1988 und war der 1. In Rosenheim. Zwischendurch bin ich öfters im Ausland herumgereist, in Amerika, Europa und ziemlich viel in England. Dadurch habe ich wertvolle Erfahrungen gesammelt, viele interessante, internationale Menschen und bekannte Künstler kennen gelernt. Das war für meinen Lebens- bzw. Arbeitsweg wichtig. Ich war auch auf verschiedenen Conventions und habe dadurch ein paar Auszeichnungen und Pokale gewonnen. Von den Kunden her hat sich im Laufe der Jahre viel geändert. Sie kommen aus den verschiedensten Sozialen- bzw. Berufsschichten - vom Arbeiter über Rechtsanwälte bis hin zum Polizisten.“ „Hast Du dich auf irgendeine Richtung vom Stil her spezialisiert?“, fragte ich ihn. „Ja“, sagte er, „mich interessierte der „Japanische Stil“, auf den ich mich dann im Laufe der Jahre auch spezialisierte. Das heißt aber nicht, dass ich ausschließlich nur noch solche Sachen steche.“

chris2„Wie sieht es bei Dir mit Farben und Equipments aus?“ Nach einem Schluck Kaffee kommt die Antwort: „Alle Farben bei uns haben EU Zertifikate. Das Equipment ist bei uns gemischt und wir habe da keinen Favoriten von den Herstellern.“ „Wie steht es eigentlich um den Piercing-Bereich?“ Da kümmert sich meine Frau Lisi drum, dass alles reibungslos abläuft." Eine letzte Frage noch, Chris: „Liegt Dir noch irgend was am Herzen, was wir noch erwähnen sollten?“ Wie aus der Pistole geschossen kommt: „Ja klar, ich möchte mich noch bei allen langjährigen, treuen und neuen Kunden für ihr geschätztes, aufrichtiges Vertrauen an uns von ganzen Herzen bedanken.“ Auch ich bedanke mich hiermit für die Zeit und dieses Interview mit ihm.

Fazit: Wer ein gutes professionelles Tattoo-Studio sucht, mit einem Künstler, der auch noch Herz für seine Kunden hat, der ist bei Chris genau richtig.

Euer Stefan

 

Chris Tattoo Studio
Küpferlingstraße 4
83022 Rosenheim

Tel.: 08031 38 01 33
www.chris-tattoo.de

Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag: 12:00 – 18:00 Uhr

 

zurück zur Studio-Übersicht